Großes Römerfest am 25./26. August

 Fotos vom Römerfest

Vorneweg sei gesagt: Das Römerfest ist letztlich erfolgreich verlaufen.
Das Wetter am Samstag war schlechter als erwartet. Ernüchternd waren die herbstlichen Temperaturen (maximal 13 Grad) und der längere Nieselregen. Trotzdem kamen rund 1.000 Besucher. Vielen Dank an die wetterfesten Fans! Der Sonntag zeigte sich dann von der besten Seite. Sonnenschein, Temperaturen um die 20 Grad und wenig Wind luden zum Besuch ein. Die Fans kamen in Scharen und wir zählten schließlich ca. 3.500 Personen.
Das Programm war diesmal durch neue Gruppen noch vielfältiger als bisher. Das kam entsprechend gut beim Publikum an. Die Vorführungen wurden begeistert aufgenommen, auch die Resonanz bei den Ständen der Gruppen war sehr gut. Und die Verpflegungsstationen wurden kräftig in Anspruch genommen.
Der erfolgreiche Verlauf motiviert den Förderverein, am Römerfest festzuhalten. Aber wir werden sicherlich Anpassungen vornehmen müssen, da die Helfer nicht jünger werden und die Kapazität (vor allem am Sonntag) begrenzt ist. Aber jetzt freuen wir uns alle erst einmal über die tolle Atmosphäre und das entspannte Fest.
PS: Falls jemand noch spektakuläre Fotos hat, kann sie/er uns an die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

 

Das war die Ankündigung:

Bildschirmfoto vom 2018 07 04 131709

Das Wetter wird wohl nicht mehr so heiß sein, aber ein Besuch in unserer Anlage ist mehr als nur ein Ersatz für einen Badetag.
Mit diesem Beitrag geben wir einen Überblick über das Programm. An beiden Tagen werden die gleichen Vorführungen angeboten, die um 10 Uhr beginnen und bis ca. 17 Uhr dauern. Auftakt ist der Einzug der Gruppen durch das Haupttor in die Anlage. Danach folgen Darbietungen der einzelnen Gruppen, Gladiatoren-kämpfe, Tanzvorführungen sowie vermutlich der "Kampf um die Villa" und weiteres. Die Zeiten für die Programm-punkte stehen noch nicht fest. Sobald dies der Fall ist, werden wir das vorläufige Programm veröffentlichen. Neben den Vorführungen werden von 10 - 18 Uhr die Stände der Gruppen geöffnet sein.
Noch ein kleiner Hinweis: Am Samstag ist erfahrungsgemäß der Andrang kleiner als am Sonntag. Wer dem großen Trubel aus dem Weg gehen will, kann uns am ersten Tag besuchen.

 Weitere Informationen: Jahresübersicht

Hier der Trailer als Vorgeschmack